Aktuelles/Termine

Die Kirchengemeinde sucht eine neue Küsterin/einen neuen Küster

Nähere Informationen (Aufgaben, Stundenumfang, Entgelt, möglicher Arbeitsbeginn) können Sie von Pfarrerin Asmus erhalten. Bei Interesse an der Stelle wenden Sie sich bitte ebenfalls an das Pfarramt.

 

Pfarrerin Asmus hat Urlaub ...

... vom 16. - 22.10.2017

Vertretung: Pfrin. Kaese, Dreihausen (Tel. 06424-1340)

 

Sammlung für Diakonie

Die Diakonie Hessen unterstützt mit ihrer sozialen Arbeit Menschen, die Beistand verschiedenster Art benötigen. Derzeit werden unter dem Dach der Diakonie in über 1.300 Einrichtungen Angebote und ambulante Dienste unterhalten, u.a. in den Bereichen der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe, in der Alten- und Krankenpflege, in der Sucht- und Behindertenhilfe, in der Migrations- und Flüchtlingsarbeit oder in der Beratung von Menschen mit sozialen Schwierigkeiten. Zur Absicherung dieses Dienstes am Nächsten ist die Diakonie auch auf Spenden angewiesen. In den Kirchengemeinden der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck werden regelmäßig Sammlungen für die Einrichtungen in Kurhessen-Waldeck durchgeführt.

In den nächsten Wochen werden die Konfirmanden und Konfirmandinnen - ausgestattet mit Spendenlisten - die diesjährige Sammlung in unserer Gemeinde durchführen. Sie werden an Ihre Haustür kommen und Sie um eine freiwillige Gabe für die Diakonie bitten. Mit Ihrer Spende helfen Sie, die Arbeit auch in Zukunft zum Wohl der Hilfsbedürftigen und Ratsuchenden zu leisten.

 

 

Konzert des NEWA Ensembles am 14. Oktober

Das erfolgreiche NEWA Ensemble ist mit seinem neuen Programm „Aus Russland mit der Liebe“ auf Reise durch Europa und wird am Samstag, dem 14. Oktober, um 19 Uhr auch wieder in unserer Kirche auftreten. Mit den drei Profi-Musikern Olga Romanovskaja, Elen Poppel und Boris Kozin werden Sie einen abwechslungsreichen musikalischen Abend erleben, der mit seinem breiten Spektrum nicht nur Freunde der Sakralmusik, sondern auch Anhänger klassischer und volkstümlicher Klänge auf ihre Kosten kommen lässt.

Außer den traditionellen und modernen russisch-orthodoxen Kirchenliedern werden auch Lieder und Romanzen russischer Komponisten wie Pjotr Tschaikowski, Michail Glinka, A. Gurilev sowie russische und ukrainische Volkslieder erklingen.

Erfreuen Sie sich an den wunderbaren klaren Stimmen, gemeinsam, im Duett, aber auch solo gesungen.

Der Eintritt ist frei, zur Deckung der Unkosten erbitten wir stattdessen einen finanziellen Beitrag zur Kollekte am Ausgang.

 

 

Alle an einem Tisch

Konzert-Gottesdienst anlässlich des Lutherjahres/500 Jahre Reformation                  am Sonntag, dem 5. November 2017, in der Kirche zu Londorf -                  gemeinsames Projekt der Kirchengemeinden Winnen und Londorf

Unter dem Motto 'Alle an einem Tisch' findet am Sonntag, dem 5.11.2017, um 17 Uhr anlässlich des Lutherjahres  in der Kirche zu Londorf ein gemeinsames Konzert der vereinigten Kirchenchöre Winnen/Londorf, des Chores Regenbogen und des weithin bekannten Organisten Christoph Brückner statt.

Ferner werden die Konfirmanden/Innen beider Gemeinden und eine Jugendband mitwirken.

Pfarrerin Judith Asmus und Pfarrer Frank Leissler werden den Abend mit Wortbeiträgen mitgestalten.

In der Pause werden Snacks und selbstgebrautes 'Lutherbier' angeboten.

Musikalische Leitung: Barbara Frank und Arndt Roswag.

 

 

Verstanden werden und satt werden - dazu reicht es leider nicht mehr! - Spendenaufruf des Diakonischen Werkes Marburg-Biedenkopf

Weit über 400 geflüchtete Menschen sind 2017 bereits erstmals in die Beratungen des Diakonischen Werks Marburg-Biedenkopf gekommen. Vorwiegend natürlich in die Flüchtlings- und Migrationsberatung, aber auch in die Sozialberatung, die Erziehungsberatung, die Schwangerenberatung und die Suchtberatung. Dazu kommen all diejenigen, die bereits seit 2016 oder gar früher unsere Beratungen in Anspruch nehmen. Viele haben erstaunlich schnell und gut Deutsch gelernt. Für den Alltag reicht es in der Regel. Aber um tiefer gehende Probleme äußern und bearbeiten zu können, braucht es immer noch Dolmetscher. Eine qualifizierte Dolmetscherstunde kostet in der Regel mindestens ca. 35 €, oft mehr. In der Regel gibt es niemanden, der die Kosten übernimmt. Also tun wir das aus Spendenmitteln. 2017 haben wir dafür bis jetzt 1.500 € erhalten, aber bis Ende Juli schon 2.100 € aufwenden müssen, trotz größter Sparsamkeit. Wir brauchen dringend etwa 100 Menschen, die uns jeweils eine Dolmetscherstunde zu 35 € spenden! Ähnlich sieht es mit den Lebensmittelnpaketen aus, die wir für Bedürftige, die durch alle Raster fallen und auch gerade 'Tafelpause' (ja, das gibt es!) haben, bereitstellen. Auch da benötigen wir dringend 100 Menschen, die uns Wochenendpakete für ca.10 € spenden.

Bitte spenden Sie auf unser Konto DE81 5206 0410 0002 8001 01

Kontoinhaber: Kirchenkreisamt Kirchhain-Marburg / Verwendungszweck: Spende DWMB Dolmetscher oder Spende DWMB Lebensmittel. Wenn Sie beim Verwendungszweck auch Ihre Straße, Hausnummer und Postleitzahl angeben (Beispiel: Spende DWMB Dometscher, Haspelstr. 5, 35037), senden wir Ihnen gern eine Spendenbestätigung zu!

Pfarrer U. Kling-Böhm, Diakonisches Werk Marburg-Biedenkopf

 

Wer hat Lust, beim Kindergottesdienst mitzuarbeiten?

Im Kindergottesdienst sind Mitarbeitende sehr, sehr herzlich willkommen, Jugendliche und Erwachsene. Montags nachmittags treffen sich 8 bis 15 Kinder für eine Stunde mit den Mitarbeiterinnen im Gemeindehaus. Sie spielen, basteln und malen gern. Sie feiern 'ihren' Gottesdienst mit Geschichten, eigenen Erzählungen, Singen und mehr.

Im kommenden Herbst wird eine der jetzigen Mitarbeiterinnen pausieren. Wir suchen Jugendliche oder Erwachsene, die Lust haben, den Kindergottesdienst mitzugestalten oder die aktuellen Mitarbeiterinnen zu unterstützen.

Bei Interesse einfach montags um 16 Uhr vorbeikommen oder die Mitarbeiterinnen ansprechen (Sonja Leopold, Claudia Erlach oder Pfrin. Asmus, Tel. 06407-905279).